Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Schwaikheim

Blick über Schwaikheim mit Mauritiuskirche

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinde.

Wir haben Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, verschiedene Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt.

Gottesdienste ... live oder online

Alle Angebote wie wir Gottesdienste miteinander oder online feiern können 

finden Sie hier auf unserer Gottesdienst-Seite

Aktion "Schwaikheim bringt's!"

Schwaikheimer helfen Schwaikheimern - Eine Aktion für die Corona-Zeit

Sie brauchen Hilfe, weil Sie zu einer Risikogruppe gehören, wegen Quarantäne oder Krankheit nicht mehr das Haus verlassen können?

Wir bringen Sie mit Ehrenamtlichen in Kontakt, die bei der Beschaffung von Dingen des täglichen Bedarfs behilflich sind.

Die Idee: Gute Nachbarschaft hilft! 

Daher fragen Sie Ihre Nachbarn direkt oder rufen Sie an unter der

Telefonnummer: 0163 128 26 52

Wir sind erreichbar am 

Montag, Mittwoch und Freitag

von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr.

Besonnen und tatkräftig bieten wir den äußeren Rahmen für ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe bei Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen.

Diese Aktion wird unterstützt von:

Evangelischer und Katholischer Kirchengemeinde Schwaikheim, 
Neuapostolische Kirche Schwaikheim, Matthäusgemeinde Schwaikheim, 
DITIB Türkisch-Islamische Gemeinde zu Schwaikheim, 
DRK Schwaikheim, BDS Schwaikheim, Gemeinde Schwaikheim 
und vielen weiteren Engagierten

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 30.10.20 | Neuer Impuls für die Ökumene

    Der Reformationstag ist immer auch ein guter Anlass, die Ökumene in den Blick zu nehmen. Wie weit könnte Trennendes nach mehr als 500 Jahren überwunden werden? Oberkirchenrat Ulrich Heckel hat sich mit dieser Frage auf Basis des Epheserbriefs theologisch beschäftigt.

    mehr

  • 29.10.20 | Entsetzen über Anschlag von Nizza

    Zutiefst betroffen zeigt sich württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July vom Mordanschlag in der Notre-Dame Kirche im südfranzösischen Nizza. Gleichzeitig plädiert er für Gespräche mit "Friedensuchern aller Religionen".

    mehr

  • 29.10.20 | Einfach mal offen reden

    „Erzähl doch mal …“. Und dann wird getippt. So läuft das im Seelsorge-Chat für Schülerinnen und Schüler. Elk-wue.de hat jetzt mit Michael Pohlers gesprochen, der das Pilotpojekt mitentwickelt. Er sagt: „Wir haben spannende Entdeckungen gemacht und entwickeln das Projekt ständig weiter.“

    mehr